Wir stehen Ihnen in allen Rechtsfragen zur Seite

Die verschiedenen Fachrichtungen unseres Anwaltsteams bieten Ihnen eine breite Abdeckung des deutschen Rechtssystems. Wir betreuen Sie dabei umfassend, sowohl bei der Vertragsgestaltung wie auch in der streitigen außergerichtlichen oder gerichtlichen Auseinandersetzung. Dabei sind wir nur Ihren Interessen verpflichtet. Als Ihre Anwälte ist es für uns wichtig, Ihr Recht konsequent durchzusetzen, Sie aber auch nicht in Prozesse zu verwickeln, die Ihnen vielleicht kaum Vorteile bringen.

Daneben legen wir Wert auf individuelle und zielgerichtete Betreuung und Beratung, präzises und sorgfältiges Arbeiten, sachgerechte Risikoabwägung und um Aufklärung des Mandanten in allen Belangen rund um das Mandat. Ihre Rechtsangelegenheiten sind für unser Anwaltsteam nicht nur abstrakte Fälle, sondern die sich dahinter befindlichen Personen und Menschen sind uns wichtig. Wir versuchen, uns mit Vertrauen und Einfühlungsvermögen in Ihre Angelegenheiten einzuarbeiten und optimale Problemlösungen für Sie zu erarbeiten.

Renate Sykosch

Renate Sykosch

Rechtsanwältin und Notarin

Rechtsanwältin und Notarin Renate Sykosch wurde 1956 in Odergrund/Oberschlesien geboren. In Pinneberg besuchte sie das Johannes-Brahms-Gymnasium. Ihr Studium der Rechtswissenschaften und Referendariat absolvierte Rechtsanwältin Sykosch in Hamburg. Seit 1987 ist sie als Rechtsanwältin tätig. 1994 wurde Rechtsanwältin Sykosch zur Notarin ernannt.

Das Notariat bildet den Schwerpunkt ihrer Tätigkeit, insbesondere in den Bereichen Immobilien-, Erb-, Handels- und Gesellschaftsrecht. Beratungen und Gestaltungen der Eigentums- und Vermögensnachfolge für Unternehmen als auch Privatpersonen gehören gleichermaßen zu ihrer Tätigkeit.

Rechtsanwältin Sykosch ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaften Erbrecht und Familienrecht im Deutschen Anwalt Verein sowie Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Anwaltsnotariat. Ehrenamtlich ist Rechtsanwältin Sykosch seit über 15 Jahren in einem der größten Sportvereine Schleswig-Holsteins, dem VfL Pinneberg, als stellvertretende Vorsitzende tätig.

Helmut R. Triskatis

Helmut R. Triskatis

Rechtsanwalt, Notar a.D.

Rechtsanwalt (seit 1978) und Notar a.D. (bis 2012) Helmut R. Triskatis, geb. 1943 in Königsberg, studierte an den Universitäten Hamburg und Bonn Rechtswissenschaft. Nach der ersten juristischen Staatsprüfung, die er als einer der besten 2,2% seines Jahrgangs abschloss, arbeitete er während der Referendarzeit zeitgleich zunächst wissenschafltich am Seminar für Strafrecht an der Universität Hamburg, als Berater der früheren Fernsehserie „Das Fernsehgericht tagt“ und sodann am Lehrstuhl für Handels- und Gesellschaftsrecht der Universität Gießen. Nach der Großen Juristischen Staatsprüfung trat er dann als Richter – abgeordnet mit der Dienstbezeichnung Staatsanwalt zur Staatsanwaltschaft bei dem Landgericht Itzehoe – in den Staatsdienst des Landes Schleswig-Holstein ein.

Es folgten drei Jahre staatsanwaltschaftlicher Tätigkeit in den Bereichen Steuer- und Umweltstrafrecht. 1978 machte er sich in Uetersen in der Sozietät Dr. Möller & Triskatis und nach zwei Jahren im eigenen Kanzleigebäude in Pinneberg selbstständig. Seit dem Zusammenschluß der Kanzlei Triskatis und Löhnert mit der Kanzlei Sykosch im Jahr 2003 bearbeitete Rechtsanwalt Triskatis hier bis 2012 vor allem das Notariat.

Rechtsanwalt Triskatis ist seit mehr als 40 Jahren verheiratet und Vater von vier Töchtern, von denen eine als promovierte Juristin im internationalen Unternehmungsberatungsbereich tätig ist. Er ist Oberleutnantist Oberleutnant der Reserve und seit seiner Studentenzeit Mitglied der Burschenschaft Germania-Königsberg zu Hamburg. Seit mehr als 50 Jahren ist er Mitglied in der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft, ferner Mitglied der Freiwilligen Feuerwehren Pinneberg, Dahlem und Ellringen und seit seiner Gründung Mitglied des Golfclubs Peiner Hof e.V.. In diesem Zusammenhang war er im Ehrengericht des Hamburgischen Golfverbandes tätig.

Entsprechend seiner jagdrechtlichen Passion arbeitet er im Deutschen Jagdrechtstag, einer bundesweiten Vereinigung der deutschen im Jagdrecht tätigen Juristen, mit und ist Mitglied des Landesjagdverbandes Schleswig-Holstein e.V. sowie des Vereins Deutsch-Drahthaar e.V..

Bernd Brahms

Bernd Brahms

Rechtsanwalt und Notar

Rechtsanwalt und Notar Bernd-Hinrich Brahms wurde im Jahre 1950 in Hamburg geboren. Seine Abiturprüfung legte er im Jahre 1968 an der Johannes-Brahms-Schule in Pinneberg ab. Nach dem Studium der Rechtswissenschaften und Referendariat in Hamburg und z. T. Schleswig-Holstein absolvierte er sein erstes und zweites juristisches Staatsexamen in 1975 bzw. 1977. Seitdem ist er in Pinneberg als Rechtsanwalt und seit dem Jahr 1981 auch als Notar tätig. Nach Auflösung der Sozietät mit dem 2012 verstorbenen Kollegen Martin Engel und dem Rechtsanwalt und Notar a. D. Gunther Giese im Jahr 2013 konnten wir ihn als weiteren Sozius der Kanzlei Triskatis & Kollegen gewinnen.

Der Schwerpunkt seiner Tätigkeit liegt im Bereich des allgemeinen Zivilrechts, wie auch der Geltendmachung und Abwehr von Schadenersatzansprüchen, insbesondere auch im Zusammenhang mit Verkehrsunfällen, einschließlich solcher mit schweren Personenschäden. Auch befasst er sich mit Verkehrsstrafsachen und Ordnungswidrigkeiten. Er verfügt über eine jahrzehntelange Prozesserfahrung, die er sich u. a. auch im Rahmen überörtlicher Vertretung namhafter Versicherungsgesellschaften erworben hat.

Herr Bernd Brahms ist seit 1979 verheiratet und Vater zweier Söhne, die als Betriebswirt bzw. ebenfalls Rechtsanwalt berufstätig sind. In seiner Freizeit ist er seit mehr als 25 Jahren begeisterter Langläufer und widmet sich neben seiner Familie der Haltung von Jagdhunden, die ihn auch bei seinem Sport begleiten. Auch handwerkliche Tätigkeiten füllen neben der Hobby-Fotografie seine Freizeit aus.

Oliver Löhnert

Oliver Löhnert

Rechtsanwalt und Notar
Fachanwalt für Familienrecht
Fachanwalt für Verkehrsrecht

Rechtsanwalt Oliver Löhnert, geb. 1968 in Kiel, studierte Rechtswissenschaften an der Christian-Albrecht-Universität zu Kiel. Nach seiner Referendarzeit in Kiel ist er seit Anfang 1999 als Rechtsanwalt in der Sozietät tätig. 2003 wurde er zum Fachanwalt für Familienrecht ernannt. Zudem ist er Fachanwalt für Verkehrsrecht. Seine Ernennung zum Notar erfolgte im Jahr 2008.

In der Kanzlei betreut Rechtsanwalt Löhnert neben dem allgemeinen zivilrechtlichen Dezernat die Rechtsgebiete für Familienrecht, Verkehrsrecht sowie das Straf- und Ordnungs­widrigkeitenrecht.

Rechtsanwalt Löhnert ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht im Deutschen Anwalt Verein. Er ist Beirat der Wirtschaftsgemeinschaft Pinneberg e.V. und ist zudem zum Vertreter der Mitglieder in der Vertreterversammlung der VR Bank Pinneberg eG gewählt.

Dr. Steffen Böhm-Rupprecht

Dr. Steffen Böhm-Rupprecht

Rechtsanwalt und Notar
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Fachanwalt für Miet- und WEG-Recht

Rechtsanwalt Dr. Steffen Böhm-Rupprecht, geb. am 27.02.1975 in Hannover, ist seit März 2004 in unserer Kanzlei tätig. Nach dem Abitur am Johannes-Brahms-Gymnasium in Pinneberg hat er in Kiel Jura studiert. Anschließend promovierte er bei Prof. Dr. Trunk über das Thema „Cybermoney: Die rechtliche Struktur von Zahlungen mit elektronischem Geld“. Im Rahmen des Referendariats, das er als einer der besten 3% seines Jahrgangs abschloss, hat er u. a. bei renommierten Großkanzleien in Hamburg anwaltlich gearbeitet. Er ist Fachanwalt für Arbeitsrecht sowie Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht. Im Januar 2012 wurde Herr Dr. Böhm-Rupprecht zum Notar ernannt.

Bei uns betreut Rechtsanwalt Dr. Böhm-Rupprecht neben dem allgemeinen Zivilrecht die Bereiche Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht, Arbeitsrecht und Medizinrecht (u. a. Arzthaftungsrecht).

Dr. Böhm-Rupprecht ist verheiratet, Vater von zwei Töchtern und ist in Rellingen in der Kommunalpolitik engagiert.

Ali Moradzadeh, LL.M.

Ali Moradzadeh, LL.M.

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht

Rechtsanwalt Moradzadeh, geb. 1982, besuchte das Wilhelm-Gymnasium in Hamburg. Anschließend studierte er an der Universität Hamburg Rechtswissenschaften. Nach dem ersten juristischen Staatsexamen nahm Rechtsanwalt Moradzadeh ein einjähriges Masterstudium (LL.M.) in San Diego (USA) auf, welches er als einer der Jahrgangsbesten abschloss. Im Rahmen seiner Abschlussarbeit befasste sich Rechtsanwalt Moradzadeh mit grenzüberschreitenden Problemen des Gesellschaftsrechts. Das anschließende Referendariat absolvierte Rechtsanwalt Moradzadeh unter anderem bei der Wirtschaftsbehörde sowie renommierten überregionalen Wirtschaftskanzleien in Hamburg. Zudem arbeitete er im Rahmen seiner Anwaltsstation mehrere Monate in einer Kanzlei in Toronto (Kanada), wo er unter anderem auch deutsche Mandate betreute.

In unserer Kanzlei betreut Rechtsanwalt Moradzadeh neben dem Dezernat des allgemeinen Zivilrechts die Rechtsgebiete Bau- und Architektenrecht und Verwaltungsrecht.

Rechtsanwalt Moradzadeh spricht fließend Englisch und Persisch. Zudem verfügt er über sehr gute Französischkenntnisse. In seiner Freizeit ist Rechtsanwalt Moradzadeh sportlich aktiv. Er spielt Fußball und Squash.

Alexander Orth

Alexander Orth

Rechtsanwalt

Rechtsanwalt Alexander Orth, geb. 1989 in Wiesbaden, studierte Rechtswissenschaften an der Universität Konstanz, der Rupprecht Karls Universität Heidelberg und der Johannes Gutenberg Universität Mainz, wo er im Jahr 2013 seine erste juristische Staatsprüfung ablegte.
Sein Referendariat absolvierte er am Landgericht Wiesbaden und schloss sein zweites Staatsexamen im März 2016 ab.

Neben seiner juristischen Ausbildung und Tätigkeit arbeitete Herr Orth seit dem Jahr 2009 bei einer großen Wiesbadener Immobiliengesellschaft. Dort war er zunächst als studentischer Mitarbeiter und nach bestandenem ersten Examen als Justiziar tätig. Nach Erhalt seiner Zulassung als Anwalt im Mai 2016 arbeitete er zunächst in der Kanzlei Beckmann/Sader/Orth in Wiesbaden. Zu seinen Aufgabenfeldern gehörten insbesondere das Immobilien- und Mietrecht.

Wir konnten Herrn Orth im Februar 2017 als Verstärkung für unser Team gewinnen. In unserer Kanzlei betreut Rechtsanwalt Orth neben dem allgemeinen zivilrechtlichen Dezernat die Rechtsgebiete Miet- und Wohnungseigentumsrecht sowie das Verkehrsrecht.

Rechtsanwalt Orth ist Mitglied des FORUM Junge Anwaltschaft, des Deutschen Anwaltvereins (DAV) und der Jägerschaft Wiesbaden e.V.. Darüber hinaus ist er passionierter Segler und Skifahrer.